top of page
  • AutorenbildThomas Laggner

Selbstwertgefühl-Check

Der Selbstwertgefühl-Check ist ein idealer Ausgangspunkt, auf dem Weg zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Sie erfahren damit genau, an welchem Punkt Sie gerade stehen.


Selbstwertgefühl wird in der Psychologie als umfassende Einschätzung des eigenen Wertes und der eigenen Fähigkeiten definiert. Es entsteht aus einer Kombination von Erfahrungen, Beziehungen und kognitiven Bewertungen, die unsere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen beeinflussen. Ein gesundes Selbstwertgefühl ist wichtig für das allgemeine Wohlbefinden und die psychische Gesundheit, aber ein geringes Selbstwertgefühl kann zu Problemen wie Depressionen, Angstzuständen und sozialen Problemen führen.


Die Übung hilft Ihnen, sich Ihrem eigenen und momentanen Selbstwertgefühl bewusst zu werden. Das ist gleichzeitig der erste Schritt auf dem Weg zu einem starken Selbstvertrauen.

Der Fragebogen hilft Ihnen außerdem dabei, mögliche Ursachen für ein geringes Selbstwertgefühl besser zu verstehen und Wege zu finden, Ihr emotionales Wohlbefinden und die eigene Wertschätzung zu steigern. Bewerten Sie von 0 bis 10, wie sehr jede der folgenden Aussagen zutrifft. "0" bedeutet, dass Sie überhaupt nicht zutrifft und 10 bedeutet, dass Sie vollkommen zutrifft.

Ich fühle, dass ich eine wertvolle Person bin:

Ich habe das Gefühl, dass andere Menschen mehr wert sind als ich:

Ich habe das Gefühl, dass ich zahlreiche gute Eigenschaften habe:

Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich mich im Spiegel sehe:

Ich wünschte, ich hätte mehr Respekt vor mir selbst:

Es gibt nicht viel, worauf ich stolz sein kann:

Ich bin froh, ich zu sein:

Ich wäre lieber jemand anderes:

Ich kann viele Dinge genauso gut wie die meisten anderen Leute:

Manchmal denke ich, dass ich überhaupt nichts kann:

Ich kann über mich selbst lachen:

Alles in allem bin ich zufrieden mit dem, wie ich bin:

Ich respektiere mich selbst:

Ich liebe mich so, wie ich bin:

Ich kann meine Fehler akzeptieren:

Ich kann mit Kritik umgehen:

Ich mag die Art, wie ich aussehe:

Ich bin stolz auf meine Leistungen:

Auf einer Skala von 0 bis 10 würde ich mein Selbstwertgefühl so bewerten: Was müsste passieren oder sich ändern, damit ich einen Punkt auf der Bewertungsskala aufsteigen kann? Wie oft fühle ich mich in meinem täglichen Leben aufgrund meines mangelnden Selbstwertgefühls eingeschränkt? Können Sie eine solche Situation, die Ihnen in letzter Zeit passiert ist, kurz beschreiben? Gebe ich meinen Eltern, Freunden oder anderen die Schuld für mein geringes Selbstwertgefühl? Glaube ich, dass Geld und Status eine Person besser machen als andere? Erhole ich mich schnell nach Rückschlägen? Wie rede ich in der Regel mit mir selbst – auf sachliche, unterstützende Weise oder auf harsche, kritische und abwertende Weise?

コメント


bottom of page