top of page
  • AutorenbildThomas Laggner

Wie werde ich ein besserer Partner?

Diese Übung hilft Ihnen zu identifizieren, welchen Teil Sie selbst zu einer harmonischen und glücklichen Beziehung beitragen können. Zuerst gilt es, sich an die eigene Nase zu fassen und nicht nur beim Partner die Ursache und Schuld für Konflikte zu suchen. Zu einer glücklichen Partnerschaft gehören immer zwei. Und beide sollten an sich arbeiten. In dieser Übung legen wir den Fokus nur auf uns selbst und finden heraus, was wir tun können, um der beste Partner zu werden, der wir sein können.


Brainstorming: Denken Sie an verschiedene Verhaltensweisen und Angewohnheiten, die für Ihren Partner oder Ihre Beziehung verletzend, beleidigend, falsch oder schädlich sein könnten:

Welche dieser Dinge möchte ich ändern, um ein besserer Partner zu werden und meine Beziehung zu optimieren?

Welche konkreten Maßnahmen könnte ich ergreifen, um das zu erreichen? (Beantworten Sie diese Frage für jeden im Brainstorming gefundenen Punkt separat)

Was könnte mich daran hindern, diese Maßnahme in Angriff zu nehmen, beziehungsweise was könnte mich auf dem Weg zur Veränderung abbringen? (Beantworten Sie diese Frage für jeden im Brainstorming gefundenen Punkt separat)

Welche nützlichen Strategien könnte ich anwenden, um diese Hindernisse zu vermeiden oder zu überwinden? (Beantworten Sie diese Frage für jeden im Brainstorming gefundenen Punkt separat)

Meine Absichtserklärung -

Schreiben Sie ein kurzes Statement für jedes Verhalten, das Sie ändern möchten. Verwenden Sie dabei folgende Formulierung: „Ich möchte... Wenn dabei -Hindernis A- auftaucht, werde ich -Strategie X- verwenden, um...."

Comments


bottom of page